www.schmunzelkunst.de

Der Keil gilt lang genug als Symbol für Spaltung, Trennung und unüberwindliche Abgrenzung. Damit muss endlich Schluss sein. Der Keil hat viele gute Seiten. Er kompensiert Schieflagen, hält Türen offen und ist in zahlreichen Varianten kulinarischer Höhepunkt mancher Festlichkeit.

JPG-Bild

JPG-Bild

JPG-Bild


Schmunzelkunst verleiht dem Keil den Anstrich, den er verdient. In einer großangelegten Aktion werden in diesem Jahr beginnend im Rheinland in Kunstgalerien, Geschäftshäusern und öffentlichen Gebäuden die als Türstopper dienenden Hölzer nach und nach gegen appetitliche Einzelstücke ausgetauscht. Beliebte Exemplare sind Erdbeersahne, Fürst Pückler ART und kalter Hund. Wohl bekomm's.

JPG-Bild

JPG-Bild

JPG-Bild


Siehe auch (unten auf der Seite):
http://www.ksta.de/region/kunst-tortenstueck-klemmt-unter-der-tuer,15189102,12668802.html

© copyright